Haller Freundeskreis beteiligt sich an der Menschenkette

Der Freundeskreis Asyl Schwäbisch Hall hatte am Samstag, dem 24.4.2021, in der Haller Innenstadt 3 Rettungsketten aufgehängt. Bereits beim Aufhängen wurden die Aktivistinnen und Aktivisten in einige Gespräche verwickelt. Das Haller Tagblatt berichtete in einer Kurzmeldung am 27.4.2021 und am 28.4.21 in einem ausführlichen Bericht über die Aktion. Karina Müller Aichelin vom Freundeskreis Asyl Schwäbisch Hall freute sich über den Erfolg der Aktion.

Schreibe einen Kommentar


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden